Erlanger

Bands

damals

und heute

Wir treffen uns wieder:

 

Montag  12. Aug. 2019

18:00 Uhr

Restaurant Ilias

Kirchenstraße 9, 91054 Erlangen

(Altstädter Kirchenplatz)

Im Jahr 1963 öffnete das Jugendzentrum Frankenhof seine Pforten und die Erlanger Musikszene hatte auch ihr  Zuhause.

Wir sind Mitglieder ehemaliger und noch aktiver Bands aus Erlangen und Umgebung. Einmal monatlich treffen wir uns,  um über die goldenen Jahre der Beat- und Popmusik zu diskutieren oder einfach nur zu waafen (fränkisch für plaudern). Gelegentliche Jam-Sessions in Musik-Kellern erfreuen sich großer Beliebtheit, hat doch so mancher nach 40 Jahren wieder seinen großen Auftritt.

Vorgeschichte:

Anfang der 1960er Jahre bildete sich in England die Beatmusik aus Rock ’n’ Roll  und Skiffle und  wurde schnell populär. In Deutschland gab es anfänglich keine Rundfunksender, die so eine „Negermusik“ spielen wollten oder durften. Also hing man abends am Radiogerät und lauschte BBC, Luxemburg, Radio London, Radio Prag, AFN, BFBS oder den sogenannten Piratensendern, die außerhalb der Hoheitsgewässer von Schiffen in der Nordsee sendeten.

Schnell haben sich auch in unserer Stadt Leute zusammen getan, die Freude an dieser neuen Musik hatten, ihren Idolen nacheifern wollten und Bands gründeten.

Es wird hier versucht, die Erlanger Rock- und Popbands der vergangenen 50 Jahre ins Gedächtnis zu rufen. Jeder, der dazu etwas beitragen will, ist herzlich eingeladen. Wir haben für alle Beiträge ein offenes Ohr.

Über Uns

Aktuelles

60er

70er

80er

90er

Heute

Impressum

Quellen